Zukunft beginnt heute: Steigen Sie ein!

Als Automobilhersteller gestalten wir die Mobilität von Morgen. Dieser Verantwortung stellen wir uns mit innovativen Ideen für noch mehr Effizienz und einer Modellpalette, die die ganze Bandbreite alternativer Antriebe abdeckt: Hybrid, Elektro und Wasserstoff. In kaum einer Zeit wurde intensiver über die Zukunft nachgedacht und diskutiert als heute. Bei allen Herausforderungen, die vor uns liegen, wird dabei aber eines klar: Ideen sind der stärkste Antrieb, um Probleme zu überwinden.

Ihre Vorteile

  • Elektro

    Beim Elektroantrieb sind ein Elektromotor und eine Hochleistungsbatterie im Fahrzeug verbaut. Das bedeutet: Drehmomentstarker Fahrspaß, alltagstaugliche Reichweiten und flüsterleises Dahingleiten ohne Fahremissionen. Aufladen läßt sich Ihr Hyundai Elektroauto ganz einfach zuhause oder unterwegs.

  • Hybrid

    Hyundai Hybridfahrzeuge kombinieren einen Verbrennungs- mit einem Elektromotor und wählen je nach Fahrsituation den optimalen Antrieb bzw. Antriebsmix. Das Laden der Batterie erfolgt automatisch per Energierückgewinnung - etwa beim Ausrollen oder Bremsen. In Mild Hybriden unterstützt der Elektromotor den Verbrennungsmotor, treibt das Auto jedoch nicht selbständig an.

  • Plug-in-Hybrid

    Plug-in-Hybride verwenden Batterien mit größeren Kapazitäten und können auch über eine Ladestation, eine Wallbox oder eine haushaltsübliche Steckdose aufgeladen werden. Der Vorteil: Sie legen Strecken wie die Fahrt zum Supermarkt oder ins Büro rein elektrisch zurück - leise und ohne CO2-Emissionen.

  • Wasserstoff

    Brennstoffzellenmodelle erzeugen ihre Antriebelektrizität ganz einfach selbst: Aus Wasserstoff an speziellen Zapfsäulen ist sicher und geht besonders schnell vonstatten. Ein weiteres Plus: Die Reichweite steht der eines Fahrzeugs mit Verbrennungsmotor kaum nach: Gute Reise!


* Die Informationen erfolgen gemäß der Pkw-Energieverbrauchskennzeichnungsverordnung. Die angegebenen Werte wurden nach dem vorgeschrieben Messverfahren WLTP (World Harmonised Light Vehicles Test Procedure) ermittelt. Der Kraftstoffverbrauch und der CO2-Ausstoß eines PKW sind nicht nur von der effizienten Ausnutzung des Kraftstoffs durch den PKW, sondern auch vom Fahrstil und anderen nichttechnischen Faktoren abhängig. CO2 ist das für die Erderwärmung hauptsächlich verantwortliche Treibgas.Ein Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch und die CO2-Emissionen aller in Deutschland angebotenen neuen PKW-Modelle ist unentgeltlich in elektronischer Form einsehbar an jedem Verkaufsort in Deutschland, an dem neue Personenkraftfahrzeuge ausgestellt oder angeboten werden. Der Leitfaden ist auch abrufbar unter der Internetadresse: https://www.dat.de/co2/.


¹ Es werden nur die CO2-Emissionen angegeben, die durch den Betrieb des PKW entstehen. CO2-Emissionen, die durch die Produktion und Bereitstellung des PKW sowie des Kraftstoffes bzw. der Energieträger entstehen oder vermieden werden, werden bei der Ermittlung der CO2-Emissionen gemäß WLTP nicht berücksichtigt.

Wir verwenden Cookies um unsere Website zu optimieren und Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten. Mit dem Klick auf „Alle erlauben“ erklären Sie sich damit einverstanden.

Einstellungen